Hypnosetherapie - inmovement Praxis für Gesundheitsförderung Simone Elsasser

Direkt zum Seiteninhalt
Hypnose
 
Die hypnotische Trance ist ein völlig natürlicher Zustand, den sie mindestens zweimal pro Tag ganz automatisch durchleben. Nämlich vor dem Einschlafen und beim Aufwachen. Auch wenn sie „Tagträumen“ oder in ein spannendes Buch vertieft sind und die Zeit vergessen, sind sie bereits in einer hypnotischen Trance. Die Frequenzbänder im Gehirn verändern sich auf natürliche Art und Weise. Wir sprechen hier von Alpha, Theta und Delta Frequenzen.
Für die Hypnose Therapie nutzen wir genau diesen Zustand zwischen Wach und Schlafbewusstsein. In diesem Bereich haben wir die Möglichkeit, auf unser Unterbewusstsein zuzugreifen. Zum Beispiel können wir förderliche Ressourcen wieder aktivieren und Informationen abrufen, die längst vergessen schienen.
Gleichzeitig können wir auch förderliche Suggestionen integrieren und erlebtes neu bewerten.
 
In diesem Zustand tritt unser Bewusstsein zwei, drei Schritte zur Seite und gibt dem Unterbewusstsein den Vortritt. In unserem Unterbewusstsein ist alles gespeichert was wir je erlebt haben. Das Unterbewusstsein „denkt“ vorwiegend in Vorstellungen (Bildern) und in Gefühlen. Auch Musik oder Gerüche werden zum Beispiel gespeichert. Vielleicht haben Sie es schon einmal erlebt, dass Sie ein Musikstück gehört haben und in einem Bruchteil einer Sekunde waren Sie in einem Moment aus Ihrer Vergangenheit und haben sich genauso gefühlt wie damals.
 
Ein Teil unseres Bewusstseins bleibt während der Hypnose aktiv.
Das bedeutet konkret, dass wir immer unseren eigenen Willen haben und daher niemand hypnotisiert werden kann, der das nicht will. Daher ist es wichtig für eine erfolgreiche Hypnose Therapie, dass der Wille und der Glaube eine Veränderung herbeizuführen, von Seiten der Klientin/des Klienten gegeben sein muss.
 
Die hypnotische Trance fühlt sich an wie eine wohltuende, geistige Entspannung. Sie können in der Hypnose ganz normal hören und sprechen.

Ich rechne nach Zeit ab. Die Sitzungen sind jeweils bar zu bezahlen.
Stundenansatz Fr. 120.00

Ablauf einer Hypnose Sitzung:
Nach einem Vorgespräch führe ich sie in die Hypnose. Sobald sie sich in einer hypnotischen Trance befinden, aktivieren wir Ihre positiven Ressourcen. Jeder Mensch hat in seinem Leben schöne und stärkende Momente erlebt und sei es nur für wenige Sekunden. Genau dies machen wir uns zunutze, um die gewünschten Wunschgefühle zu aktivieren. Je nach Thema wird im weiteren Verlauf der Hypnose z.B.im Bereich der Schmerzlinderung oder Desensibilisierung gearbeitet. Blockaden und Glaubensmuster können gelöst werden. Förderliche Suggestionen und die Selbsthypnose werden integriert und aktiviert. Wenn im Vorgespräch gewünscht, kann auch analytisch und aufdeckend gearbeitet werden. Anschliessend wird die Hypnose ausgeleitet und sie erlangen wieder das Wachbewusstsein. Es folgt ein kurzes Nachgespräch und die Anleitung zur Selbsthypnose, damit die gewünschten Wunschgefühle jederzeit von ihnen selbst wieder abrufbar und aktivierbar sind.
 
Dauer einer Ersthypnose ca. 1 ½ - 2 Stunden
Folgehypnosen ca. 1- 1 ½ Stunden
Inkl. Vor- und Nachgespräch

Relax Hypnose, Hypnose zum Kennenlernen:
Selbstverständlich kann die Hypnose auch verwendet werden als „Relax Programm“ ohne ein Thema zu bearbeiten. Um sich zwischendurch einen Moment der Ruhe zu gönnen. Einzutauchen in eine entspannte Hirnfrequenz, um sich zu erholen und Energie zu tanken, den „Akku“ aufzuladen und die positiven Ressourcen zu stärken. Oder auch als Möglichkeit die Hypnose kennenzulernen.
 
Dauer einer Relax Hypnose ca. 1 Stunde
Inkl. Vor- und Nachgespräch
 
Anwendungsmöglichkeiten:
Positive Ressourcen aktivieren
Schmerzen mindern, kontrollieren (akute und chronische)
z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen, Menstruationsschmerzen usw.
Verspannungen mindern und kontrollieren
Motivation fördern (z.B. mehr Sport machen, besser auf sich acht geben, gesundes Essen bevorzugen usw.)
Mentale Gesundheit aufbauen
Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen stärken
Stressbewältigung
Vergebungsarbeit
Schlafstörungen, Schlaflosigkeit
Blockaden lösen
Gewichtsveränderung
Nervosität, innere Unruhe
Unfälle und Schreckmomente verarbeiten
Lösen von negativen Verankerungen
Sporthypnose
Raucherentwöhnung
Phobien (z.B. Spinnen, Schlangen, Spritzen usw.)
Verschiedene Ängste z.B. Höhenangst, Flugangst, Angst vor Leuten zu sprechen,
Lampenfieber, Prüfungsangst usw.
Konzentrationsprobleme und Lernschwierigkeiten
Und vieles mehr………
 
Ich beabsichtige nicht die Schulmedizin zu ersetzen, sondern sie zu ergänzen. Ich stelle keine Diagnosen. Falls Sie schwerwiegende gesundheitliche Probleme haben, wenden Sie sich zuerst bitte an ihren Hausarzt für eine genaue Diagnosestellung.
Bitte teilen Sie mir mit, wenn Sie in psychotherapeutischer und/oder psychiatrischer Betreuung sind. Ich führe keine analytische Hypnosetherapie durch ohne Einwilligung Ihres Psychotherapeuten/Psychiaters.
 
 
Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab (Marc Aurel)
Zurück zum Seiteninhalt